Der Tinnitus

Tinnitus ist der Fachausdruck für ständige Ohrgeräusche verschiedenster Art. Dazu zählen Pfeifen, Rauschen, Summen oder auch wiederkehrende Klickgeräusche.  Meistens sind diese nur vom Betroffenen selbst wahrnehmbar und daher diagnostisch schwer zu greifen. Leider kann ein Tinnitus für die betroffene Person sehr belastend sein – Schlafstörungen, Ängste und sogar Depressionen können die Folge sein.

Therapiemöglichkeiten

Bei zwei Drittel der Tinnitusbetroffenen liegt eine messbare Hörmin­derung vor. Die Tonhöhe des Tinnitus deckt sich häufig mit der der größten Absenkung des Hörvermögens.

Ein Ausgleich der Hörschwäche und der damit verbundenen Wahrnehmung der natürlichen Umweltgeräusche läßt oft den Tinnituston verblassen oder gar verschwinden. Ein anerkanntes Modell zur Behandlung von Tinnitusleiden stellt die »Tinnitus-Retraining-Therapie (TRT)« dar. Ziel dieses Modells ist es, den Tinnitus nicht mehr wahrzunehmen.

Dabei kommen unter anderem sogenannte Noiser oder Kombigeräte zum Einsatz. Diese Systeme geben aktiv ein angenehmes, gerade hörbares Rauschen an den Betroffenen ab. Beim Kombigerät findet zusätzlich zum Rauschen ein Hörausgleich des verringerten Hörvermögens statt.

Das Xino Tinnitus

Das zum Patent angemeldete »Tinnitus-Multiflex-Verfahren« kann neben dem Ohrgeräusch einen individuellen Rauschteppich erzeugen. Der Betroffene kann selbst aktiv an Anpassverfahren teilnehmen und diesen maßgeblich prägen.

Neben Lautstärke und Klangfarbe des Rauschens kann auch bestimmt werden, ob ein stetiges Signal vom Tinnitus ablenkt oder das Signal an ein wiederkehrendes Meeresrauschen erinnern soll und so für Entspannung sorgt. Neben dieser Kernfunktion unterstützt Sie das Xino Tinnitus bei allen Facetten der täglichen Kommunikation.

Neben klassischen Merkmalen, wie der Verbesserung des Verstehens in lauten Situationen, können die Hörsysteme mit zahlreichen Zusatzprodukten gekoppelt werden. So kann zum Beispiel der Ton des Fernsehers direkt auf die Hörgeräte übertragen werden oder über die Hörsysteme telefoniert werden.